Der Chef von Real Vision prognostizierte ein vierfaches Wachstum von Ethereum im Dezember

Raoul Pal argumentiert, dass der Altcoin-Chart den Ereignissen von Ende 2017 ähnelt, als Bitcoin stark auf 20.000 USD gestiegen ist. Raul Pal, ein ehemaliger Mitarbeiter der Investmentbank Goldman Sachs und CEO von Real Vision, glaubt …

Raoul Pal argumentiert, dass der Altcoin-Chart den Ereignissen von Ende 2017 ähnelt, als Bitcoin stark auf 20.000 USD gestiegen ist.

Raul Pal, ein ehemaliger Mitarbeiter der Investmentbank Goldman Sachs und CEO von Real Vision, glaubt , dass Ethereum das Potenzial hat, bis Ende dieses Jahres um 300% (16,8 Tausend US-Dollar vom aktuellen Niveau) zu wachsen. Pal bemerkte ein Muster auf dem Altcoin-Chart, das im November 2017 auf dem Bitcoin-Chart beobachtet wurde, bevor die erste Kryptowährung ein lokales Hoch von 20.000 USD erreichte, nachdem der Preis im Laufe des Monats um mehr als 100% gestiegen war.

Basierend auf den technischen Daten könnte bis Ende des Jahres eine starke Rallye stattfinden, dank der Ethereum um 100-300% im Preis steigen wird, sagt der Leiter von Real Vision.

Anfang November nannte Pal den Hauptwachstumsfaktor für Altcoin. Ihm zufolge herrscht im Ethereum-Netzwerk eine Angebotsknappheit und nur 11% der Coin-Emission stehen Anlegern zur Verfügung.

Am 17. November notiert Ethereum bei 4,2 Tausend Dollar, am 10. November setzte der Altcoin ein historisches Maximum bei 4,87 Tausend Dollar, danach gingen die Kurse nach unten. Im Laufe der Woche fiel der Preis der Kryptowährung um 11% und ihre Kapitalisierung fiel auf 498 Milliarden US-Dollar.

Schreibe einen Kommentar